Prenota2:
Verifica

Wer sind wir

Philosophie

Der neue Urlaubsbegriff

Glamping, Öko-schicke Eleganz

Ein neuer Urlaubsbegriff fähig alle Vorbehalte gegen das Zelten umzukehren.

Was ist das? Versuchen Sie in einem Ort in der Mitte der Natur zu leben vor: eine Natur mit allen ihren Gefahren, Gesetze und Kräfte; stellen Sie sich vor atemberaubenden Überblicke wirkend tiefen Bemerkungen über den Lebensgefühl.

Versuchen Sie mal! Seid Ihr fertig auf alle Bequemlichkeiten, den Komforts, den Luxus , das iper-technologisches Leben zu verzichten? Wenn Ihr nein sagen, also kommt die Überraschung. Das ist der Glamping (das Wort steht für „glamourous“ und „camping“ und bezeichnet eine auf Luxus ausgerichtete Form des Campings)! Eine neue Zeltenweise, dass ermöglicht die höchste Integration mit der Umwelt ohne die Wohlstandes zu verzichten, aber alles ‚leise‘.

Das ist Dodo Village: ist eine Anlagevon Wohnmöglichkeiten in der Mitte der Natur, wo die Wohnauswahl ist zwischen Cottages, Jurten (mongolischen Zelten), Rollhäuser, u.s.w., hier schläft man auf King Size Betten, läuft man barfuß auf Perserteppiche. Öko-schicke Unterkünfte Qualitätsgleich  wie fünfsterne Hotels und Luxus-Resorts: Nachttische, Schränke, Minibar, privates Badezimmer, Hydromassage, WI-FI, Tablet (auf Wunsch – nach Kaution von € 250,00, die wird am Abreise zurückgegeben) mit anderen Gäste und dem Führungstab in Verbindung zu stehen.

Von Camping am Glamping. Die Verwandlung ist laufend…

Die Persönliche Herausforderung von Dodo Village!

Man muss den Luxusurlaub neu entwerfen. Geben allen verschiedenen Beherbergenmöglichkeiten,  in einfachen Wohnräume aber faszinierenden mit allem Komfort ausgestattet, das zugleich beruhigt den ‚Tourist‘ aber auch ermöglicht die Gäste sich frei zu fühlen und sich verlieren in der Natur.

JETZT IST ZEIT DIE Fünf SINNE (Hören, Sehen, Riechen, Tasten, Schmecken) WIEDERZUERWECKEN.

Reisende mit besonderen Kennzeichnungen: suchen Echtheit, Entspannung, Flucht, Entweichung, Kultur, unternehmungslustig, neugierig, anpassungsfähig und anspruchsvoll, aktiv, sportlich, esoterisch, zuverlässig und nicht zu ergreifen, immer unterwegs nach dem Horizont.

Schnell die Wendung von Zelten

Wandlung von Campingplatz zum Glampinganlage

Das Wort Camping stammt aus dem lateinischem campus Feld und bezeichnet einen Zeitvertrieb, der seinen Ursprung in den USA Ende des 19. Jahrhunderts hat. Camping wurde Anfang des 20. Jahrhunderts populär in Großbritannien, und dann in den fünfziger und sechziger Jahren in ganzer Europa war eine weitverbreitete Urlaubs- und Reiseform von Naturfreunde. Mit der Zeit die traditionellen Campingplätze allmählich werden Camping Village, eine gute Mischung von Campingplatz und Feriendorf, eine neue Mode, eine Veränderung des Campingplatzbegriffes.

Von Camping Village zum Glamping der Übergang ist schnell. Diese neue Campingart folgt auf die Nachfrage von Öko-Urlaube und bietet Luxus mit beschränken Preise. Das Glamping entsteht in Afrika, in den letzten Jahren verbreitete sich in ganze Europa, auch in kalte Länder, und ist auch in Italien gekommen.

Dodo Village sich gleicht sehr gut an die Pläne von schicken Campingplätze an, die in die Zukunft blicken. In sehr nähe Zukunft hier werden weiteren besonderen vorläufigen Wohnmöglichkeiten sein: Indianer, Berber Zelten, Haus auf dem Baum…